LunasWunderWelt

Hier wird fair getestet und bewertet

Schlagwort: Leckerscouts

KRUPS PREP & COOK im Test – Fazit

So und schon sind 4 Wochen Testphase rum. Gemeinsam mit 49 weiteren Scouts von leckerscouts.de durfte ich den Wunderkessel ausgiebig testen.

Bei der Krups Prep & Cook handelt es sich um eine multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion. Man kann mit ihr kochen, schmoren, dampfgaren, dünsten, rühren, kneten, aufschlagen, Teig gehen lassen, emulgieren, vermischen, mixen, zerkleinern, schneiden, mahlen und vieles mehr.
Genauer habe ich die Krups HIER  vorgestellt.

Ich habe mich nun in den letzten 4 Wochen intensiv mit dem Maschinchen auseinander gesetzt. Da ich noch Neuling in Bezug auf solche Küchengeräte war, hab ich mir die Einleitung im Kochbuch zu Rate gezogen. Dort ist alles wunderbar verständlich erklärt und unterstützend gibt es die passenden Symbole dazu.

Im Paket lag ja auch noch ein Gutscheincode für ein weiteres Rezeptbuch bei, welches ich auch bestellte und schnell geliefert wurde. Das gefällt mir auch ziemlich gut, da dort doch noch alltagstauglichere Rezepte drin sind.
Ich gebe zu, dass ich im Moment immer noch sehr oft ins Buch schaue und Gerichte ableite, bzw. gucke wie z.B. Fleisch etc. zubereitet wird. Aber je öfter man es macht um so mehr bekommt man ein Händchen dafür.

Ich hab so einiges in der Prepi zubereitet, von Kuchen- und Brotteigen, Pudding, Kartoffeln, Milchreis, verschiedene Hauptgerichte und Suppen. 
Man muss ja wirklich nie die ganze Zeit dabeibleiben, außer ab und an weitere Zutaten dazu geben. Von daher ist es echt schon eine Zeitersparung und man kann sich anderen Dingen widmen.

Rahmgeschnetzeltes mit Champions:

Königsberger Klöpse:

Faltenbrot mit Frischkäsefüllung:

Hühnerfrikassee:

Kartoffel-Mascarpone-Taler mit Gulasch:

Nutellablume:

Weiße Schokolade – Brotaufstrisch:

Weißbrot:

HIER findet ihr noch mehr! 😉

Besonders gut finde ich das übersichtliche Display, was wirklich schon eine Menge hermacht. Insgesamt finde ich die Krups sehr modern gelungen. 

Im Lieferumfang war ein Dampfgareinsatz mitgeliefert worden. 
Den setzt man in den Behälter ein, dann kann man aber z.B. kein Fleischgericht mehr im Behälter kochen, von da her werde ich mir wohl noch einen Dampfgaraufsatz von Lurch zulegen. Der soll perfekt passen wie man von einigen Testern gelesen hat. 

Das mitgelieferte Zubehör, also die Schneid- und Rühraufsätze werden in einem separaten Behälter aufbewahrt, was sehr nützlich ist, da nicht alles so rum liegt. Das Ultrablade Messer ist nämlich echt scharf!

Im Ganzen gesehen, bin ich von der Krups Prep & Cook wirklich sehr angetan und möchte sie auch überhaupt nicht mehr missen. Sie nimmt mir schon einiges an Arbeit ab, alleine schon die Teigfunktion mit anschließender Gehfunktion ist ein Segen! 
Aber auch für Suppen und Milchreis ist sie klasse, nicht mehr ewig am Herd stehen und rühren zu müssen, damit nichts anbrennt, ist schon toll!

Dennoch gibt es etwas, was ich so gar nicht mag. Die REINIGUNG!! Ich finde es total nervig, wenn man z.B. Teig in der Maschine macht, sammelt sich vieles unter den Aufsätzen. Außerdem ist es schon schwierig, den Teig aus dem Behälter zu bekommen, wenn ein Ausatz drin ist, bzw. den Aufsatz bekommt man zäh aus dem Teig gezogen. Und dann gehts los, meistens bekommt man es von Hand gar nicht so sauber. Gut das man ihn in die Spülmaschine geben kann, danach muss man den Behälter auber auch wieder eine Weile stehen lassen und abtropfen lassen, da nichts mehr nass sein darf, wenn man auf den Elektroblock setzt. Da man manchmal aber auch die Prepi für verschiedene Arbeitsvorgänge innerhalb eines Gerichts braucht, ist es schon nervig, dann immer alles zwischendurch auszuspülen. 

Da ich sehr angetan bin von den Möglichkeiten der Zubereitung, bzw. vom gesunden Kochen, Soßen, Aufstriche oder Sonstiges selbst herzustellen, wird die Prepi aber auf jeden Fall bei uns bleiben. Hinzu kommt, dass bei meiner großen Tochter nun eine Fructose Intoleranz festgestellt wurde und genau da setz ich jetzt auf meinen Wunderkessel. Ich kann jetzt ganz bewußt selbst entscheiden, welche Zutaten in den Topf kommen. Somit können wir nun jetzt hoffentlich sehr stark auf Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verzichten.

DIe UVP für die Krups Prep & Cook liegt bei EUR 800,- wir Scouts können sie nach dem Test für EUR 150 erwerben. Das ist schon eine mega Ersparnis und da wir wirklich sehr zufrieden mit der Prepi sind, werden wie sie auch kaufen. 
Ob der Preis von 800 Euro gerechtfertigt ist? MMhh, der TM kostet weitaus mehr, ist aber auch schon eine ganze Weile auf dem Markt, hat allerdings auch eine Waage. Dafür ist das Fassungsvermögen kleiner. Ich kenne ihn auch nicht in persönlicher Anwendung. Aber aus Vergleichen im Internet, finde ich, kommt die Prepi unheimlich nah ran an den TM und braucht sich nicht dahinter verstecken. 

Vielen Dank an Krups und leckerscouts für diesen supertollen, interessanten und leckeren Test!!

Share Button

KRUPS PREP & COOK vorgestellt

Wie ich ja bereits vor ein paar Tagen angekündigt hatte, wurde ich von Leckerscout.de und Krups ausgewählt, die Krups Prep & Cook, eine multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion, zu testen.

Meine Freude darüber war riesen groß, da ich schon lange Zeit mit dem Thermomix geliebäugelt habe, mir aber echt immer unsicher war, ob es sich wirkklich lohnt, so eine hohe Summe für eine Küchenmaschine auszugeben.
Da der Alltag mit bei uns fünf doch immer recht vollgepackt ist, wir aber jeden Tag mindestens einmal am Tag warm kochen, bin ich sehr gespannt darauf, ob mir mein neuer Zauberkessel etwas mehr Zeit verschafft.

Heute möchte ich euch die Maschine erst einmal vorstellen und meine ersten Versuche mit der Prepi vorstellen.

Über Krups:

Krups ist eine Marke des weltweit tätigen französischen Konzerns Groupe SEB und zählt zu den führenden Herstellern von Elektrokleingeräten und Haushaltswaren.
Das Unternehmen wurde 1846 in Solingen als Schmiede gegründet und wurde dann von Robert Krups übernommen.
1956 begann die Firma mit der Herstellung einer elektrischen Kaffeemühle. Nach und nach wurden Zweigwerke gegründet und das Sortiment wurde erweitert.
1991 erfolgte eine Kooperation mit Nestle und Moulinex übernahm das Unternehmen. 2001 ging Moulinex Konkurs und seit dem gehört Krups als so genannte High-End-Marke zur französischen Groupe SEB.

Informationen laut Hersteller über die Krups Prep & Cook:

Die ganze Küche in einem Gerät:
Schneiden, Mixen, Kochen

KRUPS Prep&Cook ist eine multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion. Sie vereint alle Küchengeräte in einem, um im Hand-umdrehen leckere, abwechslungsreiche Gerichte zuzubereiten. Mit KRUPS Prep&Cook können Sie: kochen, schmoren, dampfgaren, dünsten, rühren, kneten, aufschlagen, Teig gehen lassen, emulgieren, vermischen, mixen, zerkleineren, schneiden, mahlen, uvm.


Fünf Zubehörteile:

  • Universalmesser
  • Schlag-/Rühraufsatz
  • Knet-/Mahlmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
  • Dampfgareinsatz

Sechs Programme:

  • Sauce
  • Suppe
  • Garen
  • Dampfgaren
  • Teig 
  • Dessert

Viele gute Gründe für Prep & Cook:

Vielfältig:

Sie können mit Prep&Cook von täglichen Gerichten bis zu außergewöhnlichen Menüs sicher und ohne viel Aufwand leckere Rezepte zubereiten. Das beiliegende Rezeptbuch liefert zum Start 300 leckere Rezeptideen. Wählen Sie aus den 300 Rezepten und kombinieren Sie bis zu 1 Million verschiedener Menüvariationen.

Perfekte Resultate mit Gelinggarantie:

Die voreingestellten Kochprogramme von Prep&Cook und eine genaue Anleitung im Rezeptbuch geben Ihnen beim ersten Ausprobieren Sicherheit und machen Lust auf mehr. Der manuelle Modus bietet Ihnen unbegrenzte Möglichkeiten, indem Sie ganz einfach die Zeit, Temperatur und Geschwindigkeit selbst auswählen. Damit Ihre Zubereitungsergebnisse perfekt und lecker gelingen, verfügt Prep&Cook über 5 hochwertige Zubehöre.

Einfache Anwendung:

Prep&Cook ist kinderleicht in der Anwendung und verfügt über:
  • Ein großes Bedienfeld auf Deutsch
  • 6 automatische Programme: Für ein einfaches und sicheres Zubereiten Ihrer täglichen Mahlzeiten direkt auf Knopfdruck – ohne viel Aufwand!
  • Einen manuellen Modus: Zum individuellen Zubereiten und Kreieren eigener Rezepte und Gerichte. Sie wählen die Temperatur, Zeit und Geschwindigkeit selbst.

Zeitsparend:

KRUPS Prep&Cook vereint zahlreiche Küchengeräte in einem. So sparen Sie nicht nur Platz in der Küche, sondern auch Zeit, denn aufwendiges Umbauen oder Umrüsten entfällt und der Reinigungsaufwand ist deutlich geringer. Kein „Danebenstehen“: Prep&Cook arbeitet sicher und zuverlässig, so können Sie gleichzeitig andere Dinge erledigen oder sich einfach zurücklehnen und anschließend genießen.

Einfache Reinigung:

  • Behälter + Deckel + Zubehörteile sind spülmaschinengeeignet
  • Abwaschbares Schutzfeld


Technische Daten:

Leistung

1550W

Temperaturbereich

von 30 ° bis 130 °C; in Stufen von 5 °C.

Betriebsdauer

5 Sekunden bis 2 Stunden. Einstellbare Stufen von 5 Sekunden bis 1 Minute.

Anzahl der Geschwindigkeitsstufen

12 – Stufe 1 und 2 drehen im Intervallbetrieb: Stufe 1 (5 s drehen /20 s Pause). Stufe 2 (10 s drehen / 10 s Pause). 10 weitere Geschwindigkeitsstufen: (Geschwindigkeiten 3 bis 12).

Fassungsvermögen

4,5 Liter (Nutzkapazität: 2,5 Liter), für 4 bis 6 Portionen

Geräuscharm

Für eine komfortable Verwendung

Abmessungen & Gewicht

Breite x Tiefe x Höhe : 330x385x320 mm, 6,6 kg

Mein erster Eindruck:

Die Optik ist schon mal der Hammer. Die Zusammenstellung des glänzenden Weiß mit dem Edelstahl und dem tollen schwarzen Display sieht total edel aus.

Es war auch einiges an Zubehör dabei. 
Hauptbestandteil ist die Edelstahl-Rührschüssel. Sie hat 4,5 Liter Fassungsvermögen, wodurch eine Zubereitung für 4-6 Personen möglich ist. Ein Dampfgareinsatz war auch dabei, dieser wird in die Mitte der Rührschüssel eingesetzt.
Der Dampfreglerverschluss im Deckel lässt sich auf Minimum, für schonendes Zubereiten von diversen Desserts, Risotto oder Saucen und auf Maximum, für maximalen Dampf und maximale Wärme in der Rührschüssel, stellen. Außerdem verhindert er das Herausspritzen beim Mixen und Hacken.

Man hat die Möglichkeit die automatischen Programme zu nutzen, da ist dann schon alles voreingestellt, oder die manuell Funktion.
Dann gibt es noch die Impuls und Turbo Taste. Bei Impuls rührt die Prepi automatisch im Intervallbetrieb und wenn man die Turbo-Taste drückt arbeitet sie in Höchstgeschwindigkeit.
In einer tollen Zubehörbox befanden sich die 4 Einsätze. 
Ausserdem lag ein Küchenspatel, eine kleine Reinigunsbürste und ein tolles Rezeptbuch mit 300 Rezepten bei.

Im ersten Teil des Buches wird die Prep & Cook noch einmal ausführlich beschrieben. Dann folgen die Rezepte. 
Schön ordentlich in 3 Kategorien aufgeteilt. Vor-, Haupt, und Nachspeise. 

Ein Gutschein für ein weiteres Rezeptbuch mit 100 deutschen Gerichten und ein Leitfaden für uns Leckerscouts lag auch noch dabei.

Das Rezeptbuch finde ich echt super gut aufgemacht. Es wirkt sehr wertig und macht Lust aufs Kochen.
Um direkt loszulegen, liegt ein Hinweisflyer mit dabei. So hat man alle Funktionen kurz und knapp beschrieben zur Hand. Eine ausführliche Gebrauchsanweisung liegt natürlich auch mit drin.

Nach und nach werde ich euch dann hier meine Koch- und Backversuche mit der Krups Prep & Cook zeigen. Ausserdem habt ihr natürlich auch immer die Möglichkeit auf meiner Facebook-Seite vorbeizuschauen, da huscht schon mal schneller ein Foto hoch 😉

#krupsprepandcook #leckerscout

Share Button

Krups Prep & Cook HP 5031

Bin immer noch ganz aus dem Häuschen!

Ich darf über Leckerscouts die Krups Prep & Cook HP 5031 testen. 
Eine Woche hab ich nun gebangt und gezittert und heute kam endlich die erlösende Mail!
Jetzt heißt noch warten, bis das gute Stück nächste Woche verschickt wird. Dann gibts hier natürlich sofort die ersten Bilder für Euch!

Quelle Bild: leckerscouts

Share Button

© 2020 LunasWunderWelt

Theme von Anders NorénHoch ↑