Hier möchte ich Euch ein paar Dinge zur Reinigung des Kaffee/Milchausgießers erläutern.

Generell soll man nach Gebrauch des Milchaufschäumers/Milchschlauch das ganze einmal mit klarem Wasser spülen.  
Dazu legt man den Schlauch in ein Gefäß mit Wasser und drückt die Milchtasse. 
Am Ende des Tages sollte man nach Möglichkeit alle Teile des Ausgießers unter Wasser spülen,  besser in die Spülmachine geben. 

Macht das bitte auch, sonst wird die Milch im Milchausgießer sauer und riecht furchtbar unangenehm und vom Geschmack gar nicht zu reden.
Dazu muss man aber erstmal eine Menge auseinanderbauen und das ganze auch wieder zusammen bauen. 
Ich habe hier alle Schritte mal auf Fotos festgehalten,  so könnt ihr Euch ein Bild davon machen. 
Zuerst zieht man den Milchausgießer nach vorne heraus und dann den Kaffeeausgießer. Geht am Anfang etwas schwierig und ich hatte auch Angst etwas kaputt zu machen, aber nur Mut es geht!
Das sieht dann ohne so aus.

Hier dann die einzelnen Elemente, kommt einiges zusammen 🙂

Sieht ganz schön viel aus! 

Am Anfang auch für mich nur mit Anleitung machbar gewesen.  

Hoffe, dass sich die einzelnen Schritte irgendwann verinnerlichen.
Das ist auch meiner Meinung nach so das Einzige was echt unpraktisch ist. Ich hab nämlich nicht wirklich Lust darauf,  jeden Abend ein Lego ähnliches Erlebnis zu haben.  Aber anders geht es leider nicht.
Hier sieht man noch einmal wie es ohne Milchausgießer aussieht. 

Finde ich persönlich nicht so schön,  daher hab ich ihn immer drauf.
Share Button