Über friendstipps durfte ich vor einiger Zeit das Farbsystem von Wagner testen. Das Perfect Wall Turbo Roll 550.

20150715_104654

Ich weiß es liegt ne ganze Zeit dazwischen, aber da ich eigentlich mit dem Sprühsystem gerechnet hatte, musste ich erstmal überlegen, wo gestrichen werden soll 😉

Dann war ja auch noch Urlaub dazwischen und verschiedene andere Dinge. Ihr kennt das ja 😉

Nun gut, da ich bei einem anderen Projekt riesen Glück hatte eine von 10 Testern zu werden ( neuer Fußboden, später mehr dazu), musste also der Flur neu gestrichen werden. Ich hatte damals mich für so grelles grün entschieden in verschiedenen Blockabständen.

20150731_161346

 

Das konnte ich schon die ganze Zeit nicht mehr sehen. Und da jetzt grade in diesem Moment mein Flur oben einen neuen Fußbodenbelag bekommt, konnte ich das schäbige grün am Wochenende endlich in die Versenkung schicken.

Ich habe mich für eine Farbe von Schöner Wohnen „My Fossil“ entschieden.

Fotor_144084065550113Fotor_14408407253695

Übrigens eine sehr gute Entscheidung 😉

Dann hab ich mal meinen Mann das Wagner System zusammen bauen lassen. Ging recht einfach und schnell.

Fotor_144100970118984

Zuerst legt man die beigelegten 4 Batterien ins dafür vorgesehene Fach ein.

Fotor_144100982241229

Dann baut man die Farbrolle zusammen. Dazu steckt man das Plastikrohr in die Farbrolle und dann den Metallarm in die Rolle. Im Arm und in dem Plastikrohr befinden sich Löcher, wodurch die Farbe in die Rolle gelangt. Dann schraubt man das Farbbehälter Rohr fest und dann gehts los.

Fotor_144101004663521

Es liegt ein dünnes Rohr bei, welches man mit Hilfe des Clips am Eimer befestigt.

Fotor_144100997061713

Dann steckt man das Fabsystem auf das Rohr und drückt den Knopf nach unten und somit wird die Farbe angesaugt.

Fotor_144101017805450

 

 

Geht schnell und sauber. Dann zieht man den Farbroller wieder ab und drückt den Knopf nach oben, damit die Farbe aus dem Rohr zur Rolle befördert wird.

Es dauert ein Weilchen, aber dann kommt tatsächlich Farbe in der Rolle an und man kann streichen.

Fotor_144101021595921

Es ist super praktisch, die Farbe so auf die Rolle und dann an die Wand zu bekommen, weil man nicht immer die Rolle in den Eimer tunken muss. Es  kleckert und kleckst echt nix  mehr.

Da unser Flur sehr schmal ist, gestaltete es sich allerdings etwas schwierig mit dem langen Rohr zu streichen ohne an die Wand hinter mir zu kommen. Ich habe dann das Farbrohr nicht ganz voll gefüllt. Somit kam der Zylinder hinten nicht so weit raus.

In der Haptik finde ich das Systen einerseits gut, also man hat es gut in der Hand, aber es ist echt schwer, besonder wenn das Farbrohr voll ist. Es passen immerhin 550 ml rein.

Insgesamt gesehen kann ich das Wagner Perfect Roll 550 aber nur empfehlen. Es ist soviel wert, wenn man nicht ständig die Rolle in den Farbeimer stecken muss, somit erspart man sich ne Menge Dreck. Es ist eine total saubere Sache.

Anschließend habe ich anstatt Farbe Wasser eingesaut um die die Löcher zu reinigen.

Fotor_144100974910724

Die Farbrolle wird auseinander genommen und alles unter lauwarmen Wasser gereinigt.

Und so schaut das Ergebnis aus, mit einem Anstrich wurde tatsächlich alles abgedeckt.

Fotor_144101026010828

Ich werd auf jeden Fall jetzt wieder öfter streichen. Als nächstes ist der Waschraum dran 😉

Vielen Dank an Wagner und friendstipps für diesen tollen Test!

Share Button