LunasWunderWelt

Hier wird fair getestet und bewertet

Fructis Schadenlöscher Serie im Test

Dank der GARNIER BLOGGER ACADEMY durfte ich 4 Produkte der Fructis Schadenlöscher Serie testen.
Die Reihe besteht aus Shampoo, Spülung, Spitzen-Fluid und Creme-Kur.
Alle Produkte sind in orange gehalten, so dass man direkt erkennen kann, dass sie zu einer Serie gehören. Alle Produkte riechen herrlich frisch und fruchtig.

Das soll sie können:

  • löscht Schäden aus 1 Jahr in nur 3 Anwendungen
  • das Haar ist glänzend
  • die Längen sind 10x stärker und
  • haben 4x weniger Spliss

Shampoo:

Das kräftigende Aufbaushampoo mit den Schaden- Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spürt Schäden auf und löscht sie. Die Formel dringt in die Haarfaser ein und füllt Risse im Haar auf. Die Haaroberfläche wird versiegelt und somit widerstandsfähiger.
Ich benutze es sehr gerne und man braucht auch nur eine kleine Menge davon. Es schäumt sehr gut auf und wäscht alles, Haarspray, Gel, restlos aus. Die Haare fühlen sich danach richtig weich an.
Preis: EUR 1,95

Spülung:

Die kräftigende Aufbauspülung ist die perfekte Ergänzung zum Shampoo. Sie schützt das Haar vor weiteren Schäden und löscht die bereits vorhandenden.
Hier nehme ich schon mehr als vom Shampoo, aber das ist normal. Die Spülung lässt sich sehr gut im Haar verteilen und auch wieder auswaschen. Macht das Haar sofort geschmeidiger.
Preis: EUR 1,95

Anti-Spliss-Serum Spitzen Held:

Das Anti-Spliss-Serum ist die ultimative Wunderwaffe im täglichen Kampf um Spliss.
Ich nehme 1-2 Pumpstöße und verteile es in den Spitzen. Es riecht gut und ist schon recht ölig. Aber es hinterlässt keinen fettigen Film in den Haaren.
Preis: EUR 5,95

Auffüllende Creme-Kur:

Die Creme-Kur hilft stark geschädigtem Haar sofort. Mit einer extra hohen Konzentration Protein und Almaextrakt und einer Einwirkzeit von mindestens 3 Minuten werden selbst die tiefsten Schäden gelöscht.
Ich liebe diese Kur. Sie lässt sich gut im Haar verteilen und macht das Haar schon beim einmassieren weicher. Ich trage sie ganz oft in der Dusche vor dem Haarewaschen auf und dusch mich dann erst. So kann die Kur ins Haar einwirken und anschließend wasch ich es aus. Ich nutze sie aber nicht täglich, sondern eher nach Bedarf.
Preis: EUR 3,95

Fazit Schadenlöscher-Serie:

Da ich meine Haare mal wieder extrem gequält habe, von platinblond auf goldbraun mit Strähnchen, dann dunkelbraun mit rot und dann zurück auf blond innerhalb von 3 Wochen, war die Serie ein Segen für mich. Besonders nach den Blondierungen, mehrmals in einer Woche, hab ich die Schadenlöscher-Serie richtig testen können. Mein Haar sah sofort nach einmaliger Anwendung nicht so kaputt aus. Den Spitzenheld hab ich für Glanz und Geschmeidigkeit genutzt. Die Kur habe ich sehr lange einwirken lassen und es tat meinen Haaren richtig gut.
Allerdings habe ich wohl den Eindruck, wenn man die Serie täglich nutzt, dass man einen leichten fettigen Film im Haar bekommt. Gerade bei langen Haaren. Daher benutzen wir, meine Tochter und ich, immer zwischendurch ein anderes. Das soll man übrigens ja sowieso machen, um fettiges oder schuppiges Haar zu vermeiden!
Vielen Dank an die Garnier Blogger Academy, dass ich die Serie testen durfte!
Share Button

2 Kommentare

  1. Ich durfte auch testen, aber leider enthält es mir zu viele Silikone. Was ja bekanntlich bedenklich ist. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 LunasWunderWelt

Theme von Anders NorénHoch ↑