LunasWunderWelt

Hier wird fair getestet und bewertet

LEGO Friends 41036 – Rettung auf der Dschungelbrücke im Test

Über die Testerplattform mytest.de durften meine Kids das Set Lego Friends 41036 – Rettung auf der Dschungelbrücke testen. Dazu erhielten wir das Set völlig gratis zugeschickt.


Als das Paket ankam, war die Freude bei meinen Töchtern riesengroß! Sie haben bereits schon einige Sets aus der Serie Lego Friends. Aber das Thema Dschungel ist noch nicht allzu lange im Handel erhältlich und stand bei meinen Süßen ganz oben auf der Wunschliste!

Über Lego allgemein:

Gegründet wurde das Unternehmen am 10. August 1932 vom dänischen Tischlermeister Ole Kirk Christiansen. Ursprünglich zur Herstellung von Holzspielzeug. 
1934 erfand er die Abkürzung „Lego“ für „leg godt“ dänisch für „spiel gut“. 1949 wurden die ersten Legosteine eingeführt, die den heutigen schon sehr ähnlich waren.
Die Lego-System Reihe besteht aus zahlreichen Themenserien, die da wären 
City, Knights Kingdom, Piraten, Western, Wikinger, Abenteuer, Eisenbahnen, verschiedene Lizenzthemen etc.

1994 wurde mit dem Thema Belville zum ersten Mal versucht, jene Mädchen anzusprechen, die mit dem herkömmlichen Bausteinsystem nichts anfangen konnten. Hier war die Farbgebung vorwiegend pink und beige.
Abgelöst wurde Belville durch die 2012 neu eingeführte Serie Friends.
Eine ganz neue Welt für Mädchen!


Inhalt des LEGO Friends Sets:

  • Dschungelbrücke mit Bärenjunge
  • Hubschrauber
  • Dschungel-Jeep
  • LEGO Friends Team bestehend aus 2 Spielfiguren
  • empfohlenes Alter: 5-10 Jahre
  • Preis: EUR 25,98 (Amazon)

Lego Friends – Rettung auf der Dschungelbrücke im Test:

Mit dem Set Rettung auf der Dschungelbrücke werden eure Kids zu echten Tierrettern.
Bei diesem Abenteuer gerät ein Bärenjunge auf der Dschungelbrücke in Gefahr. 

Jetzt ist Teamwork gefragt! Ein Anruf bei der Hubschrauberrettung und es kann losgehen. 

Das große Abenteuer!

Es befinden sich 3 kleine Tüten und eine blaue Lego Bodenplatte in dem Set. Die Tüten sind nummeriert und alles ist übersichtlich und einfach bebildert erklärt. So wissen die Kinder zu jeder Zeit, welcher Stein wohin kommt.
Meine Kinder sind wie immer super mit der Anleitung zurechtgekommen und konnten das Set eigenständig zusammenbauen. 


Einzig allein bei dem Haken vom Rettungsseil brauchten sie Hilfe, um das Band zu verknoten.
Da das Wetter ja noch so super schön war die ganze Zeit, haben meine Töchter die Zeit genutzt und sind im Garten unterwegs gewesen. 
Da lässt sich zwischen Chinagras und Bambus der Dschungel natürlich herrlich nachspielen! Und so entstanden dann auch diese tollen Aufnahmen.

Fazit Lego Friends Rettung auf der Dschungelbrücke:

Ich finde die neue Serie Lego Friends super für Mädchen! Nicht nur Jungs wollen bauen, nein auch Mädels. Und dazu sind die Bausteine von Lego bestens geeignet. Die Farben und Themen sind klasse. 
Meine Töchter haben ja schon so einige Themen aus der Lego Friends Serie, aber auch dieses Dschungelthema hat sie völlig überzeugt. Dieses Set passt sich auch hervorragend allen anderen schon vorhandenen Sets an. 
Spielspaß ist wie immer bei Lego garantiert. Es gibt immer eine vorgegebene Bauweise, aber es lässt sich auch immer alles neu aufbauen, so wie man es möchte. 
Mit der Aufbauanleitung sind meine Töchter (9+11 Jahre) sehr gut zurechtgekommen. 
Sie freuen sich über ein weiteres tolles Lego Friends Set und wollen sich auf jeden Fall noch weitere Dschungelthemen zulegen.
Vielen Dank an mytest und Lego für diesen tollen Test!

Share Button

2 Kommentare

  1. Sehr schön geworden, vielen Dank! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 LunasWunderWelt

Theme von Anders NorénHoch ↑