LunasWunderWelt

Hier wird fair getestet und bewertet

Ultra-Color Lack im Test – Zwischenstand

So, hier mal ein kleiner Zwischenstand.
Genauer Bericht folgt, wenn der Test komplett abgeschlossen ist.
Gestern haben wir den Rest der Grundierung aufgetragen. Sie ist sehr dickflüssig in der Konsistenz, tropft und spritzt dafür aber nicht.

Heute habe ich dann den Buntlack von Ultra-Color in schwarz seidenmatt aufgetragen.

Dieser ist ebenfalls dickflüssig und ich hatte eher den Eindruck, als würde ich Teer streichen ;-( 
Hier wäre es vielleicht auch mal interessant gewesen, die Farbe mit einer Rolle aufzutragen. Die Pfosten gehen ja noch, aber auf Fläche ist es dann schon ziemlich anstrengend. Zumal auch immer wieder so Schlieren durch den Pinsel gezogen werden, wenn der Lack antrocknet.
Die Farbe trocknet sehr schnell und ist absolut geruchsarm.

Was noch sehr positiv zu erwähnen ist, wäre dass man die Farbe wirklich einfach so unter Wasser auswaschen kann und der Pinsel dann wieder einsatzfähig ist.

Die Farbe (500ml) hab ich hier für aufgebraucht.

Wie kratz- und stoßfest der Lack ist, wird sich zeigen, wenn es richtig getrocknet ist. 
So, jetzt habt ihr schon mal einen kleinen Eindruck, wie der Stand der Dinge ist, die Tage dann mehr!

Share Button

2 Kommentare

  1. Hallo Luna,
    freut mich, dass du dich bei mir angemeldet hast.
    Gut zu wissen, dass die Farbe etwas dickflüssig ist. Vielleicht kann man sie etwas verdünnen?
    LG Elke

    • Hallo Elke!
      Ja, also es steht ja drauf, dass man es mit Wasser verdünnen kann. Hab ich jetzt allerdings nicht gemacht. Dose ist auch schon leer. Ich glaub für das Hochbett ( was in Planung ist) brauch ich dann wohl mindestens 2 Dosen weiß 😉
      Wie siehts bei dir Farbtechnisch aus?
      LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 LunasWunderWelt

Theme von Anders NorénHoch ↑