Für www.probierpioniere.de und den Meister Verlag durfte ich gemeinsam mit meiner Tochter (8) das Penny Girl Willkommenspaket testen.
Allgemeine Informationen zu den Penny Girl Paketen:

Die Penny Girl- Pakete sind in einem flexiblen monatlichen Abonnement erhältlich. Es muss nicht jedes Paket gekauft werden. In jedem Penny Girl-Magazin wird der Inhalt des nächsten Pakets vorgestellt. Bei Nichtgefallen kann das Paket dann telefonisch, postalisch, per E-mail oder per Fax abbestellt werden. Der Bezug des Penny Girl -Pakets kann jederzeit ohne Angabe von Gründen abbestellt werden.
Inhalt unseres Pakets:

Das Penny Girl – Magazin
mit Informationen, Geschichten, Tipps und vielem Mehr für junge Pferdeliebhaber.
Das Penny Girl Freundebuch
enthält viel Platz für alle wichtigen Eintragungen.
Ein großes Pferdeposter
mit verschiedenen Pferderassen und Bezeichnung als Abbildung.
Der Roman „Schreck im Sternenstall“
von Sabine Giebken.
Ein Lesezeichen
aus „Plüsch“ in Form eines Pferdes
Eine Überraschung
-in unserem Paket war es ein praktischer Stehsammler, aus beschichtetem Karton mit Pferdemotiven

Fazit:

Das Penny Girl Willkommenspaket bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Unser gemeinsamer Favorit aus diesem Paket ist das Freundebuch. Es ist ansprechend gestaltet. Auch die anderen Artikel aus dem Paket sind schön, die Qualität der Produkte ist gut. Durch die Konditionen und das fristlose Kündigungsrecht des Abonnements wird eine flexible Bestellung, ohne Kaufverpflichtung.
Der Preis des Penny Girl Wilkommenspakets liegt bei 9,95€.
Weitere Penny Girl Pakete kosten 17,95 €.
Zusätzlich kommen Versandkosten von 3,95€ hinzu.
Allerdings finde ich den Preis schon etwas happig; da man nie weiß was drin ist.  Aber als Geschenk find ich so eine Box besonders gut geeignet.
Share Button