Ich darf ja über for me die geheimnisvolle Haarpflege testen.  
Dazu bekamen wir einmal Shampoo und Spülung in einer neutralen Flasche.

Mir kam sofort dieser frische Apfelduft bekannt vor. Ausserdem war da noch diese grünliche Farbe des Shampoos. 
Dann wurde am 11.11. das Geheimnis gelüftet.  
Tadaaa! Es ist Head&Shoulders Apple fresh.
Das alte kannte ich ja schon, dieses jetzt ist mit verbesserten Duft raus gekommen. Das nennt sich Scent Burst (Duftexplosion) Dufttechnologogie. 
Diese sorgt für ein sinnliches Dufterlebnis bei der Haarwäsche und soll dem Haar einen tollen, langanhaltenden Duft schenken. Der Duft soll 8 Std. anhalten.
Dazu kann ich sagen, dass die Haare nach dem Waschen wirklich unheimlich gut duften, nach Apfel. Aber 8 Std.hält die Wirkung nicht an. Ehrlich gesagt,  einmal Kochen oder Ähnliches und der Duft war weg.
Was wohl wirklich stimmt ist, dass das Haar wirkungsvoll gereinigt wird. Ich mag besonders dieses frische und gleichzeitig beruhigende Gefühl auf der Kopfhaut.
Head&Shoulders vereint die Pflegewirkung und den Geruch eines Beauty-Shampoos mit der Wirksamkeit eines Anti-Schuppen Shampoos.
Die Spülung ist schön cremig in weiß mit Glanzschimmer. Duftet herrlich nach Apfel und versorgt es mit ausreichender Feuchtigkeit.

Das Shampoo hat eine fruchtige Kopfnote, eine blumige Herznote und eine warme, holzige Basisnote. 
Ich mag an diesem Shampoo am liebsten den Duft. Er erinnert mich an Sommer und Sonne. Spätestens beim Haare waschen hebt sich die Stimmung.  Was die Geschmeidigkeit angeht, brauch ich wirklich auch noch die Spülung,  sonst sind meine Haare trocken und stumpf. Ich benutze es auch nicht jeden Tag,  nur so zwischendurch. Oder nach dem Haare Fãrben, dann ist meine Kopfhaut meist sehr strapaziert und dann tut es richtig gut, wenn ich mit Head&Shoulders wasche.
Share Button