LunasWunderWelt

Hier wird fair getestet und bewertet

Philips SENSEO® Latte Duo – Für Sie Tester

Nachdem jetzt eine Woche gehibbelt und gebangt wurde, kam heute mein mega Paket von den Für Sie Testern an. Meine Philips Senseo Latte Duo
Ich habe sie in perlmuttsilber bestellt und muss sagen, sie sieht noch edler aus als auf den Produktfotos.

Aber nun zu den ersten Eindrücken.

Testpaketinhalt:

1x SENSEO Latte Duo Kaffeepadmaschine in elegantem Perlmuttsilber (HD7857/20)

1x Willkommenspaket im Wert von 40 Euro (5
Packungen SENSEO® Kaffeepads, 2 Latte Macchiato Gläser, 1 Entkalker, 1
Rezeptheft und 1 Kakaoschablone sowie 5 Rabatt-Gutscheine zum
Weitergeben an Freunde)

Ankunft und auspacken:

Ich hab dann erstmal das Willkommenspackage abgenommen und dann ganz vorsichtig das gute Stück herausgeholt. 

Dabei  ist mir sofort aufgefallen, das die Maschine doch etwas schwerer ist als meine alte. Das lässt sich mit Sicherheit auf die zusätliche Technik zurückführen, die gebraucht wird um den Milchschaum zu erzeugen. 
Dann hab ich die Senseo angeschlossen und erst einmal einen Spüldurchgang laufen lassen. Das soll man laut Bedienungsanleitung vor dem ersten Gebrauch machen.
Danach hab ich den Anschluss des Milchschlauches in den Milchausgießer gesetzt. Geht einfach und lässt sich super aus der Bedienungsanleitung entnehmen.

Hier ein paar Detailaufnahmen vom Milchschlauch, Anschluss und Milchausgießer: 

Da wir hier zu Hause alle gerne Milchkaffees trinken, musste natürlich direkt ein bzw. zwei Latte Macchiatos her. 

Dazu den Padhalter in die Maschine einlegen, in diesem Fall für 2 Pads, dann 2 Pads rein und den doch recht schweren Deckel schließen. Ich habe im übrigen den Senseo Lungo Traditionale genommen.

 Ich habe selbstverständlich direkt die 2 tollen Macchiato Gläser von Senseo benutzt. 

Das macht schon was her.

Dann habe ich den Messbecher meines Philips Handmixers aus der Viva Collection einfach als Milchbehälter genommen, da im Paket keiner enthalten war, was schade ist, denn auf den Produktfotos sieht es so aus.

Man kann aber auch ganz einfach den Milchschlauch in ein Tetrapak Milch legen.

Ich habe mich für die perlmuttsilberne entschieden, da sie neben programmierbaren Rezepten ( dazu später) auch noch einen  Edestahlansatz am Milcheinzug besitzt. Für mich klar von Vorteil, da der Schlauch so einen festen Stand nach unten bekommt.

Dann auf der linken Seite des Touchpanels die passende Taste auswählen und schon gehts los. 

Die Milch wird durch den Milchschlauch gepumpt, erhitzt und kommt zusammen mit dem Kaffee aus dem Milchausgießer als feinen, fluffigen aber dennoch festen Milchschaum heraus.

Geht alles relativ zügig und ist super einfach! Und das Ergebnis ist klasse! Geschmacklich, aber auch fürs Auge kommt es schon echt ziemlich nah am Vollautomatenergebnis ran.

Die Tage natürlich wieder mehr, es gibt ja noch einiges zum ausprobieren.
 

Share Button

9 Kommentare

  1. hast du noch einen rabattcode übrig? ich würde mir die maschine auch gerne holen.

  2. Guten Morgen, da hast du Glück. Hab ich noch 😉

  3. Hallo, hast du auch noch für mich einen gutschein?

  4. Ja, schick mir deine Email Adresse 😉

  5. Super 😉
    vielen vielen Dank 😉

    SabrinaReiml@web.de

  6. Hallo, habe ich noch die Chance auf einen Gutschein?

  7. Hallo, schöner Artikel und gute Bilder. Wer mehr wissen will, kann ja noch kurz bei mir vorbeischauen. dort gibt auch guten Artikel über die Padmaschine, sowie zwei Video von der Kaffeezubereitung.

    Test: Senseo Latte Duo

    VG Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 LunasWunderWelt

Theme von Anders NorénHoch ↑