Der neue Damenduft für ein Gefühl von Sinnlichkeit.

Ich durfte ja über for me das neue Parfüm von LACOSTE testen. Das EAU DE LACOSTE. Dazu gab es als Weihnachtsüberraschung noch gleich den beliebten Herrenklassiker EAU DE LACOSTE L.12.12 Blanc dazu.
Den Damenduft gibt es ab Januar 2013 in 3 Größen:  30 ml Eau de Parfum 43 €,50 ml Eau de Parfum 60 €, 90 ml Eau de Parfum 83 €. Ausserdem als Body Lotion 150ml 28€ und 150 ml Shower Gel 23€. 

Es gab folgenden Inhalt:

Für Mich:

  • 1 Flakon mit dem neuen LACOSTE Damenduft (90 ml)
  • Handbuch für Botschafter mit vielen Infos und Hintergrundwissen
  • Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Verwandten und Kollegen

Zum Weitergeben an Freunde, Verwandte und Kollegen:

  • 18 Duftproben des neuen LACOSTE Damendufts
  • Duftstreifen zum Besprühen

Überraschung – für meinen Partner und zum Ausprobieren mit männlichen Freunden:

  • 1 Flakon mit dem Herrenduft EAU DE LACOSTE L.12.12 Blanc (100 ml)
  • 10 Duftproben des LACOSTE Herrendufts                                                                                       

EAU DE LACOSTE versprüht ein Gefühl von Sinnlichkeit. Der neue Damenduft für
stilbewusste Frauen fängt die schlichte Eleganz des Kultlabels ein – schnörkellos, frisch
und wunderbar leicht.
 Merkmale des Dufts:
• sinnlich und natürlich – niemals gezwungen oder berechnend.
• sinnlich und leicht – immer weiblich und elegant

EAU DE LACOSTE eröffnet mit einer prickelnden Frische aus weißer Ananas, Mandarine
und Bergamotte.
Pure Reinheit erfüllt das Herz des Duftes: Ein weißes Blumenbouquet aus Orangenblüte,
Jasmin und Ananasblüte erweckt die schmeichelnde Natur sanfter Baumwolle
zum Leben.
Im Fond, der Basisnote, hallt cremige Sinnlichkeit nach – eine zarte Resonanz von
Sandelholz und Vanille, umhüllt von Vetyver und Peru Balsam.

Dem Streben nach Einfachheit folgt auch der Flakon: schlichte, aber perfekte
Rundungen, absolut rein und modern. Es sind die subtilen, femininen Details, die
dem Flakon seine Eleganz verleihen.
EAU DE LACOSTE setzt auf einen kugelrunden Glasflakon, farblich von Nude in Weiß
übergehend, der durch eine Kappe mit Petit Piqué Struktur vollendet wird. Um den Hals
des Flakons schmiegt sich ein Kragen aus seidenweichem Baumwollfaden, den ein
Charm mit LACOSTE-Prägung ziert. Das Krokodil zeigt sich verspielt als kupferfarbener
Schatten, der auf der Rundung des Flakons glänzt. Und gerade weil der Flakon ein
besonderes Highlight des Duftes ist, finden sich seine Merkmale auch auf der Faltschachtel
wieder.

 EAU DE LACOSTE L.12.12 Blanc.

Rosmarin sorgt für die holzig-florale Kreation des
Dufts, auf dessen Basisnote aus natürlicher Tuberose klare,
prickelnde Akkorde folgen.

Mit seiner Duftkollektion für Männer
hat die Marke LACOSTE das Lebensgefühl
von Leichtigkeit, Coolness
und Frische ihres Begründers in vier
verschiedenen Düften zum Ausdruck
gebracht.
Das Tragen der Düfte vermittelt das
gleiche Gefühl von Coolness und Stilsicherheit,
als schlüpfe man in ein Original
LACOSTE Poloshirt. Deshalb finden sich
im Duft und in der Gestaltung des Flakons
auch viele Elemente des klassischen
Poloshirts wieder.

Wie die LACOSTE Poloshirts sind auch die Flakons der vier EAU DE LACOSTE L.12.12
Herrendüfte einfarbig gehalten. Sowohl am Flakon als auch an dessen Verpackung
fi ndet sich eine Prägung, die an die Petit Piquè Baumwollstruktur des Poloshirts erinnert.
Auf den Falkon aufgebracht wurden ebenfalls die gestickten grünen Krokodile, die als
Markenzeichen jedes LACOSTE Poloshirt zieren.

Der Name L.12.12
Auch der Name der Herrenduftkollektion ist an den des Poloshirts angelehnt. René
Lacoste nannte das Poloshirt L.12.12 (wird französisch ausgesprochen: L-douze-douze)
– L für LACOSTE, 1 für das einzigartige Material, 2 für das Kurzarmmodell und 12 für
die Anzahl der entwickelten Prototypen des Shirts. Erst die zwölfte Version stellte ihn
zufrieden.

Beide Düfte sind der Hammer!

Aber besonders der Damenduft hat mich überzeugt, er wird auf jeden Fall nachgekauft und landet auf der Liste meiner Lieblingsdüfte!
Er ist so wunderbar sinnlich und leicht, aber dennoch nicht kurzlebig. Er duftet selbst am anderen Tag noch, auch wenngleich man manchmal im Laufe des Tages das Verlangen nach mehr hat. Also ich habe es auf jeden Fall, so dass ich manchmal nachsprühe um dieses tolle Dufterlebnis nochmal in vollen Zügen geniessen zu können!
Beim Herrenduft ist der erste Sprühstoß der intensivste.
Meiner Meinung schwindet der Duft zu schnell, schade, da er auch super herrlich erfrischend und nach mehr riecht. Aber auf jeden Fall beides gelungende Düfte und auch von meinen Mittestern habe ich nur positive Resonanz bekommen und alle stehen in den Startlöchern um diesen tollen Duft zu kaufen, um sich jeden Tag ein bisschen SINNLICHKEIT nach Hause zu holen!

Share Button