So, jetzt sauge ich schon eine Weile jeden Tag fleißig mit dem Philips und ich muss sagen er
hat mich bis jetzt noch nicht enttäuscht!
Die Saugkraft ist immer noch da und ich empfinde es nicht wie üblich, dass er länger braucht etwas aufzusaugen, obwohl der Beutel schon recht gut gefüllt ist. Hier macht sich mit Sicherheit die AirFlow Max-Technologie bemerkbar.

Das neu geformte und einzigartige Design der 5-Liter-Staubbeutelkammer bietet genügend Raum, damit der Staubbeutel sich komplett entfalten und somit auch voll ausgenutzt werden kann. Ausserdem kann der Luftstrom auch weiterhin ungehindert durch die Kammer fliessen, was auf Grund der tiefen Luftkanäle innerhalb der kompletten Kammer möglich ist.

Besonders praktisch finde ich die 360°Flex-Drehfunktion am Saugschlauch. Damit muss man sich wirklich keine Gedanken machen, dass man sich gleich mit Schlauch und Kabel eindreht, wenn man so hin und her flitzt.

Gut finde ich auch, dass der Schlauch nicht so dünn ist, er knickt daher auch nicht so schnell ein, wenn man sich doch mal trotzt der 360 Grad Flexfunktion verheddert. Sehr angenehm ist auch der extra  lange und ergonomisch  geformte Handgriff, er bietet eine optimale Reichweite und bequemes Reinigen auch unter Möbeln oder auf hohen Schränken.

Dank der EasyRelease Steckverbindungen läßt sich das 2-teilige Teleskoprohr bequem und schnell mit dem Handgriff oder der Bodendüse zusammenstecken.
Praktisch ist auch, dass er sich auch in aufrechter Position parken lässt, dass hatte ich am Anfang ganz übersehen.
Bis jetzt noch rundum zufrieden und ich denke, dass der Philips Performer Pro in unserer Familie einen festen Platz gefunden hat.

Share Button